Hanomag R 40

Baujahr: 1946



Mit dem Hanomag R40 sollte der kultigste Schlepper aus Hannover in meine Sammlung kommen. Von seinem Zustand her war er eine schöne Restaurationsaufgabe und natürlich eine Herausforderung.

Hanomag R40





Der Blechzustand : Keine Durchrostungen, alles Original aber fürchterlich verbeult. Naja - die Arbeit will man ja! Der Motor lief mehr schlecht als recht, aber das würden wir schon hinbekommen.



Sein letztes Dasein als Schlepper mit angebautem Atlasbagger zum Mistladen hatte allerdings seine R40Spuren hinterlassen: Motorblock mit Hitzerissen, Kurbelwelle eingelaufen, Tellerrad im Getriebe mit Karies, Kühler undicht usw. Die Seitenbleche und Ackerschiene fehlten, die Vorderachse verbogen und der Vorderachsbock gerissen......
Naja, dann noch neue Reifen, neues Dach, Beieuchtung sowie die gesammte Elektrik, fehlendes Anhängemaul und so weiter .....

Aber wenn es irgendwie geht - wieder alles original instandsetzen, halt so, wie er damals aussah!
Bilder von der Restauration gibts kaum, man hat halt noch nicht so verschwenderisch fotografiert wie heute mit "digital"

R40 motor


Beim Motorausbau war es noch sehr spannend...


Das ganze Projekt zog sich über mehrere Jahre hin.

 

 


Waschtag R40

 

Im Jahre 2002 rollte der R40 das erstemal wieder an die frische Luft - zum Waschen!!

 

 

 

R40 



 

2003 folgte dann die Fertigstellung

 

 

R40 Dach

 

 

 

 

Das Holzdach wurde nach einem Original angefertigt. Hier das Anpassen.

 

 

 

 

R40 fertig




So....fertig! Es folgte noch die Zulassung und die Vollabnahme beim TÜV. Und dann........... "on the road again".

 

 

Hanomag R40

 

 

Auf Treckertour ! Hier in Friedrichstadt.

 

 

 

 

 

 

Auf dem Acker bei unserem Oldtimerpflügen.

R40


nach oben

Startseite

Impressum


Counter